F250 Idee / Prinzipschnitte

Projekt Ford F250 M1:13

Beginn: September 2012

Die Fotos des originalen Ford F250 auf diesen Seiten habe ich mit der freundlichen Genehmigung von Martin Reich eingestellt.

Das copyright dieser Fotos bleibt bei                                                www.martinsranch.de/

Inhalt

1 Ideen + Infos
2 Konstruktionsvorbereitung
3 Prinzipschnitte

1. Idee + Infos

Zielsetzung

Ich hatte die Idee einen RC-gesteuerten Pick-up zu bauen, der in   seinen Funktionen und Konstruktionsaufbau nahe am Original ist. Bislang hatte ich mich damit begnügt, die RC-Bausätze zusammenzubauen und ein  wenig hier und da zu tunen und umzubauen. Dieser sollte anders werden:

Thema Konstr. fertig Bau fertig
anklappbare Aussenspiegel X X
Türgriff mit Öffner und Schliessfunktion X in Arbeit
Fensterheber, wenn möglich RC gesteuert X
Motorhaube zum Öffnen X X
Tankklappe zum Öffnen X X
Heckklappe zum Öffnen, dies setzt voraus, dass der gesamte Ladeboden abgesenkt wird. X X
funktionstüchtige Scheibenwischer X
ein über RC zu öffnendes Glasdach (wurde verworfen da es das Original nicht mit Glasdach gab)
weitgehend nachgebildetes Interieur X in Arbeit
funktionsgerechte Beleuchtung
Lackierung in Gebrauchtwagenoptik
 Im Laufe der Konstruktion ergaben sich noch ein paar Extrawünsche:
Thema Konstr. fertig Bau fertig
zu öffnendes Handschuhfach X X
klappbare Sitzbanklehne X X
funktionstüchtiger Blinkerhebel X X
Ersatz Schalterattrappen durch funktionierende Schalter für Wischer, Licht, Gebläse X in Arbeit
Einschalten der Innenbeleuchtung beim Türöffnen X
nicht reparierter Unfallschaden
Ein paar technische Daten im Vergleich:
Original Modell
Typ, Bezeichnung Ford F150,  7. Generation,

mit grösserem Motor und erhöhter zul. Zuladung erhält er die Bezeichnung F250

Tamyia Blackfoot Xtreme Karosse (modifiziert)

Tamyia XC/CC-01 Fahrwerk

Bauzeit 1980 – 1987 2012 –
Abmasse (LxBxH) 5415 x 2007 x 1905 mm 410 x 175 x ?
Gewicht 1623 – 1682 kg
Antrieb V8 Benziner; 7,5L ;  160 kW

V8 Diesel;    6L; 130kW

4-Radantrieb

550 Elektomotor

4-Radantrieb mit sperrbarem HA Differential

Verbrauch um die 20L/100 km

Das Vorbild

Neben diesen Bildern habe ich noch viele andere gefunden, die ich als  Detailvorlage nutzen konnte. Aber diese haben mich am meisten  inspiriert und gaben den Anstoss.

Produktauswahl

Technisch entscheidend war, dass der Ford  türseitig breite Rohbauflansche und ein Dreieckfenster hat, welches die  Problematik Scheibenabsenkung/Scharnier ungemein entschärft. Der Türschacht ist tief genug um die Scheibe komplett abzusenken.
Ausserdem ist der Haubenzuschnitt so ausgelegt, dass die Haube noch mit einem 2-Punkt-Scharnier zu öffnen ist.

Das Cross-Country 4WD Fahrwerk ist voll Gelände tauglich und passt vom Radstand auf 2mm genau.

Optisch entscheidend war das klassische Design des Ford F250 und die og. Möglichkeiten den Xtreme darauf umzurüsten.

  • Karosse: Tamyia Blackfoot Xtreme
  • Frontend: Tamyia Blackfoot 3 + Blackfoot Xtreme
  • Interieur: Tamyia Toyota Bruiser Sitzbank und Cockpit
  • Stossfänger: Tamyia Blackfoot 3 + Blackfoot Xtreme
  • Fahrwerk: Tamyia XC/CC-01

2. Konstruktionsvorbereitung

Scan- und Datenrückführungs-Software: Geomagic Studio V12Konstruktions Software: CATIA V5 R19

Zuerst  musste die Karosserie des Modells gescannt werden, damit überhaupt CAD-fähiges Material vorliegt. Dank der freundlichen Genehmigung meines Chefs konnte ich das selber erledigen.

3D Punktewolke Überarbeitete Polygonflächen (Mesh-surfaces), die noch in CAD kompatible Flächen umgewandelt werden müssen. CAD fähige (4-seitige) Flächen. Zwar mit einer katastrophalen Patchaufteilung, aber was will man machen :unsure:
Die manuelle Aufteilung war mir einfach viel zu zeitintensiv.
Nur die Haube ist überarbeitet.

Prinzipskizzen

Die  Ideen für die Prinzipskizzen liessen sich wunderbar an mehreren Sonntagen bei ein oder zwei Tassen Kaffee in unserem Café erstellen.

3. Prinzipschnitte 

Die Prinzipschnitte brauche ich um die Flächen im CAD aufzubauen.  Basis für die Flächenaustragung ist hier beim Modell, so wie in der  Fahrzeugkonstruktion auch, die Scheibenlinie und die Türfuge.

Schnitt 30 Z Türscharnier

Schnitt A-A Fenstersteg

Schnitt B-B B-Säule oben

Schnitt C-C B-Säule unten

Schnitt D-D Brüstung 3-Eck-Scheibe

Schnitt E-E A-Säule oben

Schnitt 120X Schweller

Schnitt 120X Dachrahmen

Prinzipschnitte Motorhaube

Schnitt 0Y Verriegelung Haube

Schnitt -70Y Scharnier Haube

Prinzipschnitte Tankklappe

Schnitt Tankklappe Scharnier

Nr. Baugruppe Konstrukt. fertig Zeichnung fertig Stückliste fertig Bau fertig
1 Tür-Rohbau X X X in Arbeit
2 Türöffner X X X in Arbeit
3 Tür-Aussenspiegel X X X X
4 Fensterheber
5 Türscharnier X X X X
6 body X X X in Arbeit
7 Frontend X X X X
8 Haube, Haubenscharnier X X X X
9 Haubenschloss X X X X
10 Haubenfeststeller X X X
11 Tankklappe X X X X
12 Schriftzüge X X X X
13 Scheibenwischer X X
14 Heckfenster X X
15 Ladebodenabsenkung X X X
16 Heckklappe X X X X
17 Anpassung Fahrwerk in Arbeit
18 Türverkleidung X X X
19 Sitzbank X X X X
20 Instrumententafel X in Arbeit
21 Lenkstockschalter X X X X
22 Himmel
23 Beleuchtung
24 Pedalerie
25 Auspuffanlage
weiter geht´s in der F250 Konstruktion

zurück zu F250 Modellbau