F250 Konstruktion

Inhalt:

1. Tür und Anbauteile

Türrohbau

eigene Herstellung: 52           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:    4               Summe:   56

Türöffner

eigene Herstellung: 18           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:    0               Summe:   18

Türscharnier

Aufgrund der geringen Grösse habe ich mich für ein grosses Scharnier entschieden, statt zwei kleine zu bauen.

Ebenso schnell war klar, dass das Scharnier vormontiert und dann zusammen mit der Tür angeschraubt werden muss. Der Scharnierachsbolzen lässt sich aufgrund der Fallung des Türaussenblechs nicht mehr einbauen.

eigene Herstellung: 10           Kaufteile:  8             modifizierte Kaufteile:    0               Summe:   18

 

Aussenspiegel

eigene Herstellung: 18           Kaufteile:  8             modifizierte Kaufteile:    0               Summe:   26

Fensterheber

Der Servo kollidiert an der Stelle noch mit den Scharnierschrauben. Wie derAntrieb im Detail gelöst wird, werd ich sehen wenn alles soweit aufgebaut ist. Zur Not geht immer noch ein manueller Antrieb.

eigene Herstellung: 20           Kaufteile:  2             modifizierte Kaufteile:    4               Summe:   26

 

Türverkleidung

eigene Herstellung: 26           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:    0               Summe:   26

2. Exterieur vorn

Türausschnitt

eigene Herstellung: 41           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:    2               Summe:   43

Frontend

eigene Herstellung: 28           Kaufteile:  4             modifizierte Kaufteile:    4               Summe:   36

Haubenschloss

eigene Herstellung: 23           Kaufteile:  2             modifizierte Kaufteile:    1               Summe:   26

Haubenscharnier

eigene Herstellung: 28           Kaufteile:  20             modifizierte Kaufteile:    5               Summe:   53

Schriftzug Kotflügel

eigene Herstellung: 2           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:   0               Summe:   2

Scheibenwischer

eigene Herstellung: 21           Kaufteile:  15             modifizierte Kaufteile:   32               Summe:   68

Zu den Scheibenwischern gibt es keine CAD-Konstruktion. Die vorhandenen Einzelteile habe ich so modifiziert.

3. Exterieur hinten

Ladeboden

eigene Herstellung: 12           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile: 1                  Summe:   13

Der Ladeboden muss um 17,5mm abgesenkt werden, damit sich nach dem Öffnen der Heckklappe eine ebene Fläche ergibt. Also müssen die Radkästen auch angepasst werden. In dem Zuge werde ich die Anschraubdome für den Überrollbügel auch entfernen.
Die Radkästen werden als 3D Druck Teile hergestellt.
Heckklappe / Scharnier

eigene Herstellung: 30           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile: 1                  Summe:   31

Die Scharniere werden aus Alu gefräst und eingeklebt  
   
   
   

Tankklappe

eigene Herstellung: 12           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:  1                  Summe:   13

   

4. Interieur

Sitzbank

eigene Herstellung: 50           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:    2               Summe:   52

Die Sitzbank (vom Tamiya Toyota Bruiser) verdatet und auf die Masse des Ford angepasst. Die Sitzfläche ist hier im Bild transparent dargestellt, damit der Unterbau zu sehen ist. Die Lehne musste natürlich modifiziert werden, so dass sie, wie beim Original, vorklappbar ist. Und so sieht das im Verbau in der Fahrgastzelle aus.

Instrumententafel  Lenkstock / Schalter

eigene Herstellung: 18           Kaufteile:  1             modifizierte Kaufteile:  1                 Summe:   20

Die ursprünglichen Schalterattrappen sollten dann doch durch echte Schalter ersetzt werden.  2 Druck- und 2 Kippschalter im Miniformat gekauft und verdatet.

Wenn schon, denn schon…

Von da war es nicht mehr weit bis zu dem Gedanken auch einen funktionierenden Blinkhebel zu bauen.
Die Lichthupe noch zu integrieren, scheitert am Platz :lol: Hier das Blinkhebelsegment im Detail.

Das Handschuhfach

eigene Herstellung: 41           Kaufteile:  0             modifizierte Kaufteile:    1               Summe:   42

weiter geht´s bei der Herstellung

zurück  zu F250 Modellbau


5. Leiterrahmen

Die hintere Federbeinaufnahme fehlt noch, ist aber fast identisch zur vorderen. Die Quer-Versteifung vorne ergibt sich wenn ich Motor und Getriebe verdatet habe.

Das Vierkant-Vollprofil in die 3D Form zu bekommen dürfte spannend werden.

Nochmal von vorne: so verbogen wird ja auch kein Leiterrahmen gebaut. Da hab ich mich zu sehr an die Kunststoffvorgabe gehalten. Jetzt wird erstmal das komplette Fahrwerk verdatet, dann kann ich auch besser denken.

Kollision der Federbeine hinten

Es offenbart sich, was ich lange Zeit nicht wahrhaben wollte. Aber es lässt sich nicht länger ignorieren: Die Massstäbe der Karosserie und des Fahrwerks sind unterschiedlich.  :kotz:

 Verkauft wird das Ganze lustig alles unter 10:1 . Ich wurde schon etwas stutzig, dass das Fahrwerk (mit einer kurzen Suzuki Pajero Karosse) auch für den Ford F150, der ja stolze 5,4 Meter lang ist, passen sollte. Aber gut… soll ja passen. Wenn man nachrechnet ergibt sich für die Karosserie ein Masstab von 1:13 . Das ist schon mal ne Ansage.

Kleinere Räder, kleinere Federbeine und dann mal schauen.